Artemide Montjuic Stehleuchte

Artemide Artemide Montjuic Stehleuchte Artemide Artemide Montjuic Stehleuchte Artemide Artemide Montjuic Stehleuchte

Artemide Montjuic Stehleuchte

(0 reviews)
€1.768,00
Artikelnummer:: A 01 44 00

Artemide Montjuc Stehleuchte. Artemide zum besten Preis. Offizieller Händler Artemide. freie Lieferung 100 % garantiert Artemide.

+ -
In den Warenkorb legen
Artemide
, Artemide Kollektion

Artemide Montjuic Stehleuchte

Die große Stehleuchte von Artemide hat einen schwarz lackierten Design Pfote und ein weisser Opal Glasschirm. Die Stehlampe hat eine Höhe von 190 cm und 45 cm tief. Der Fuß hat eine Tiefe von 51 cm. großen Deckenfluter mehr sehr viel Licht. Es ermöglicht Ihnen, einfache Wohnzimmer im Licht.
Designer Santiago Calatrava. Lichtquelle max. 1X11W (R7s) oder 1X400W LED Dimmen (R7s). Farbe schwarz. Ab Werk inklusive dimmer und Lichtquelle.
Santiago Calatrava Valls (geboren 28. Juli 1951) ist ein spanischer Architekt, Bildhauer und Statiker, deren Firmensitz sich in Zürich, Schweiz befindet. Jetzt unter den elitären Designern der Welt eingestuft, hat er Niederlassungen in Zürich, Paris, Valencia, und New York City.

Santiago Calatrava Valls (geboren 28. Juli 1951) ist ein spanischer Architekt, Bildhauer und Statiker, deren Firmensitz sich in Zürich, Schweiz befindet. Jetzt unter den elitären Designern der Welt eingestuft, hat er Niederlassungen in Zürich, Paris, Valencia, und New York City.
Calatrava wurde geboren in Benimàmet, eine alte Gemeinde nun integriert als städtische Teil von Valencia, Spanien, wo er sein Diplom Bachelor Architektur an der Polytechnischen Universität Valencia [1 erhielt] zusammen mit einer Aufbaustudium in der Stadtplanung. Während seiner Schulzeit unternahm er auch unabhängige Projekte mit einer Gruppe von Kommilitonen, wobei zwei über die vernacular Architektur von Valencia und Ibiza nach Abschluss 1975 Bücher, schrieb er sich in der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (Schweiz), für Absolventen arbeiten im hoch-und Tiefbau. Begann 1981, nach Abschluss seiner Dissertation "über die Faltbarkeit des Space Frames", er seine Praxis Architektur und Ingenieurwesen.

Calatravas Karriere widmete sich weitgehend, Brücken und Bahnhöfe mit Designs, die den Status von hoch-und Tiefbauprojekten zu neuen Höhen gestiegen. Der Fernmeldeturm in Barcelona, Spanien (1991) im Herzen des Standortes von den Olympischen Spielen 1992 sowie Allen Lambert Galleria in Toronto, Kanada (1992), wurden wichtige Werke und Wendepunkte in seiner Karriere, führte zu einem breiten Reihe von Ausschüssen. Quadracci Pavillon (2001) des Milwaukee Art Museum war seine erste Gebäude in den Vereinigten Staaten. Calatravas Platzierung im Hochhaus Design begann mit einem innovativen 54-Geschichte-High Verdrehung Turm Turning Torso (2005), das Hotel liegt in Malmö, Schweden genannt.
Calatrava entworfen Futurisitc Bahnhof, dem Verkehrsknotenpunkt am World Trade Center, auf die neu erstellte World Trade Center in New York City.

Calatravas Stil hat bereits angekündigt, als Brückenschlag zwischen Bautechnik und Architektur. In den Projekten setzt er die Tradition der spanischen moderne Technik, die Félix Candela, Antonio Gaudí und Rafael He enthalten. Dennoch, sein Stil ist auch sehr persönlich, und ergibt sich aus zahlreichen Studien des menschlichen Körpers und der Natur.
Am 10. Dezember 2011 wurde er Mitglied des Päpstlichen Rates für Kultur für eine Amtszeit von fünf Jahren von Papst Benedict XVI.
Calatrava ist auch ein produktiver Bildhauer und Maler, behauptet, dass die Praxis der Architektur aller Künste in einem vereint.

Montjuic.

 

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen