Artemide Tolomeo Basculante Floor

Artemide Artemide Tolomeo Basculante Floor Artemide Artemide Tolomeo Basculante Floor

Artemide Tolomeo Basculante Floor

(0 reviews)
€450,00
Artikelnummer:: 0947010A + A012820

Artemide Tolomeo Basculante Boden Leselampe. Artemide Beleuchtung zum besten Preis. Offizieller Händler Artemide 100 % kostenlose Lieferung. Artemide garantiert.

+ -
In den Warenkorb legen
Artemide
Artemide Kollektion ,

Artemide Tolomeo Basculante Floor Lese leuchte

Die Tolomeo Basculante Boden Leselampe. Die bekannten Burolamp von Artemide erst jetzt mit Dekostoffen Kappe auf dem Boden Stiel 103 Zentimeter. Dies macht den Basculante Boden als Leselampe neben einem Stuhl oder Sofa geeignet. Haube von 18 Zentimetern kann in einem Pergament oder Alu grau satin Farbe.

Designer Michele de Lucchi, Giancarlo Fassina.
Lichtquelle max. 1 x 46W war Halogen (E27) und 1 X 8W Led (E27). Die Tolomeo Lettura ist Basculante Stock auch als Terra und Wand zur Verfügung. Die Tolomeo feiert seinen 30 Geburtstag jetzt.
Aussprache des Designers Tolomeo Halogen Michele De Lucchi ist: "die Tolomeo Lampe erfolgt, überall, überall und überall zu verwenden. Jetzt ist mit der 30. Jahrestag fest steht, dass die Tolomeo immer bleiben wird. Auch in Zukunft die Tolomeo werden überall eingesetzt, überall angewendet werden und für immer bleiben überall ".

Michele De Lucchi wurde 1951 in Ferrara geboren und studierte Architektur in Florenz. In den Jahren von radikalen und experimentelle Architektur war er ein wichtiger Akteur in solchen Sätzen wie Cavart, Alchymia und Memphis. Die gestalteten Leuchten und Einrichtungsgegenstände für den renommiertesten italienischen und europäischen Unternehmen. War verantwortlich für Design bei Olivetti von 1988 bis 2002, experimentelle Projekte entwickelt und entwickelt eine Reihe von persönlichen Theorien über Office-Entwicklung. Gestalteten und renovierten Gebäuden in Japan für NTT, in Deutschland für die Deutsche Bank, für Novartis in der Schweiz und in Italien für Enel, Olivetti, Piaggio, Poste Italiane, Telecom Italia. Umqualifizierung einer Reihe von Kraftwerken für Enel seit 1999 verantwortet. Zusammenarbeit für die Entwicklung des Bildes von Deutsche Bank, Deutsche Bundesbahn, Enel, Poste Italiane, Telecom Italia, Hera, Intesa Sanpaolo und anderen italienischen und ausländischen Unternehmen, die Einführung von technischen und ästhetischen Innovation am Arbeitsplatz.

Setups für Kunst und Design-Ausstellungen, sowie Gebäude und ausstellenden Layouts für solche Museen wie der Mailänder Triennale, Palazzo Delle Esposizioni in Rom, das neue Museum in Berlin entwickelt. Entwickelt in den letzten Jahren eine Reihe von Projekten der Plattform für private und öffentliche Kunden in Georgien einschließlich des Ministeriums des Innern und der Friedensbrücke in Tiflis, vor kurzem eröffnet. Seiner beruflichen Tätigkeit war immer von Einzelstudien zu den Themen Design, Zeichnung, Technik und Handwerk unterstützt.

Im Jahr 1990 Produzione Privata, ein kleines Unternehmen, in denen Michele De Lucchi Produkte hergestellt entwirft, die dann umgesetzt werden, mit handwerklichen Techniken und Methoden. Hat seine kleine Häuser aus Holz mit der Motorsäge seit 2004 zu den wesentlichen Charakter des architektonischen Formen schnitzen. Geboren 1966 in Mailand, wo er sein in Architektur Studium. Er gewann den ersten Preis beim "Internationalen Spiel Osram New Light" im Jahr 1992 mit einem Projekt für eine nachhaltige innovative energieeffiziente Beleuchtung. Von 1993 bis 1997 er lebt und arbeitet in Paris. Gestaltung von Produkten im Bereich Design, Büro, urbane Räume für italienische und internationale Unternehmen, darunter Emmemobili, Ferro, Meritalia, Abet Laminati, Modo im Jahr 1995 begann. Er ist spezialisiert in der Gestaltung, Beleuchtung und Aktivitäten durch die Entwicklung und Umsetzung von Projekten für öffentliche und private Interessen, Hotels, Geschäften, Museen, darunter das Relief von der high-Speed line Lamm der Stadt Brescia und das Interieur und Lichtplanung des Museums des 20. Jahrhunderts in Mailand, im Jahr 2010 offiziell eröffnet. Preisgekrönte Produkte, auch für die Macef nominiert, wenn Gute Adi Compasso d ' Oro Index-Selezione Form verleiht.

Die Produkte werden auf dem Display an der Welt-Roadshow "das neue italienische Design". Als Partner von Studio Rota seit 1998 entwirft und Zeichen Hijarchitectuur und Innenraum-Projekte, zeigt Set Ups für öffentliche und Private Handel und ausstellenden Standorte in Italien und im Ausland, sowie Kunst, design und Mode. Seine Zusammenarbeit mit Artemide begann im Jahr 2000 mit outdoor-Produkten (Emporium Oriente, Disc, Stein, Licht, Ciclope, Cefiso, Ippolito), Hallenbad (Vulcania, Thrakien, Filippi Calenda) und Research-Produkte (auch – Sextant). Artemide Lichtszenarien und Geräte entwickelt, mit R & D, spezielle innovative Projekte für architektonische und städtebauliche Räume gewidmet.
Preis inkl. Boden Bein.

Tolomeo Basculante.

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen